Aktuelles
Wir über uns
Mitglieder
Veranstaltungen
Kontakt
Links
Impressum



Veranstaltungen



Treffpunkt für die Führungen - wenn nicht anders genannt - generell vorm Eingang der botanika.

Pflanzenmarkt im Rhododendron-Park

Sa 14.05. 10:00 Uhr - Sa 14.05. 17:00 Uhr
Der traditionelle Pflanzenmarkt im Rhododendron-Park lädt ein mit ausgesuchten Anbietern und einem breiten, qualitativ hochwertigen Angebot an Schmuck- und Nutzpflanzen.

Seit vielen Jahren ist der Pflanzenmarkt im Blütenmonat Mai fester Programmbestandteil im Bremer Rhododendron-Park. Am Samstag, dem 14. Mai, und am Sonntag, dem 15. Mai, werden ca. 40 Aussteller eine große Palette an Gehölzen, Stauden, Gräsern und anderen Gartenschönheiten präsentieren, Möglichkeiten der Gartengestaltung vorstellen oder über Pflanzengruppen wie Rhododendron und Rosen informieren.
Wer das Besondere sucht und an ausgefallenen Azaleen, Rhododendron, Japanischen Fächerahornen, Pfingstrosen, Stechpalmen, Ginster und anderen originellen Gehölzen, an exotischen Gewürzen, an Kräutern und Gemüsepflanzen in Bioqualität oder an ungewöhnlichen Stauden und Gräsern interessiert ist, der ist auf dem Gelände am Parkplatz Deliusweg im Rhododendron-Park genau richtig. Die überwiegend regionalen Anbieter haben Pflanzen im Angebot, die sich deutlich von der sonst angebotenen Massenware abheben.

Machen Sie mit: Bringen Sie der Umwelt zuliebe Taschen mit, damit weniger Plastiktüten in den Umlauf kommen.

Achtung: In diesem Jahr wieder mit zahlreichen Rhododendron-Raritäten für den Sammler!
Die Details zum Pflanzenmarkt am Parkplatz Deliusweg im Rhododendron-Park:
Samstag, 14. Mai & Sonntag, 15. Mai, jeweils 10-17 Uhr. Eintritt frei.

 


Pflanzenmarkt im Rhododendron-Park

So 15.05. 10:00 Uhr - So 15.05. 17:00 Uhr

Der traditionelle Pflanzenmarkt im Rhododendron-Park lädt ein mit ausgesuchten Anbietern und einem breiten, qualitativ hochwertigen Angebot an Schmuck- und Nutzpflanzen.

Seit vielen Jahren ist der Pflanzenmarkt im Blütenmonat Mai fester Programmbestandteil im Bremer Rhododendron-Park. Am Samstag, dem 14. Mai, und am Sonntag, dem 15. Mai, werden ca. 40 Aussteller eine große Palette an Gehölzen, Stauden, Gräsern und anderen Gartenschönheiten präsentieren, Möglichkeiten der Gartengestaltung vorstellen oder über Pflanzengruppen wie Rhododendron und Rosen informieren.
Wer das Besondere sucht und an ausgefallenen Azaleen, Rhododendron, Japanischen Fächerahornen, Pfingstrosen, Stechpalmen, Ginster und anderen originellen Gehölzen, an exotischen Gewürzen, an Kräutern und Gemüsepflanzen in Bioqualität oder an ungewöhnlichen Stauden und Gräsern interessiert ist, der ist auf dem Gelände am Parkplatz Deliusweg im Rhododendron-Park genau richtig. Die überwiegend regionalen Anbieter haben Pflanzen im Angebot, die sich deutlich von der sonst angebotenen Massenware abheben.

Machen Sie mit: Bringen Sie der Umwelt zuliebe Taschen mit, damit weniger Plastiktüten in den Umlauf kommen.

Achtung: In diesem Jahr wieder mit zahlreichen Rhododendron-Raritäten für den Sammler!
Die Details zum Pflanzenmarkt am Parkplatz Deliusweg im Rhododendron-Park:
Samstag, 14. Mai & Sonntag, 15. Mai, jeweils 10-17 Uhr. Eintritt frei.

 


Führung: Ruderalpflanzen oder Pionierpflanzen als Heilpflanzen?

Mo 23.05. 17:00 Uhr

Heilpraktikerin Gabriele Schuldt-Segner

Kann man Pflanzen, die auf Schutthalden oder Brachen wachsen als Heilpflanzen verwenden?

Treffpunkt: vor dem botanika-Eingang
Kosten: 5,- € (für Mitglieder des Fördervereins bBR e.V. kostenlos)

 


Führung: Heilpflanzen zur Unterstützung des Immunsystems

Mo 20.06. 17:00 Uhr

Heilpraktikerin Gabriele Schuldt-Segner

Welche Pflanzen sind besonders geeignet, unser Immunsystem zu modellieren und zu unterstützen? Mit Rezepten.

Treffpunkt: vor dem botanika-Eingang
Kosten: 5,- € (für Mitglieder des Fördervereins bBR e.V. kostenlos)

 


Führung: Heilpflanzen für den Balkonkasten

Mo 11.07. 17:00 Uhr

Heilpraktikerin Gabriele Schuldt-Segner

Verschiedene Heilpflanzen lassen sich gut auf dem Balkon kultivieren.

Treffpunkt: vor dem botanika-Eingang
Kosten: 5,- € (für Mitglieder des Fördervereins bBR e.V. kostenlos)

 


Führung: Essbare und heilende Wildsamen

Mo 12.09. 17:00 Uhr

Heilpraktikerin Gabriele Schuldt-Segner

Welche Samen von unseren heimischen Wildpflanzen lassen sich gut als heilende Zutat in unserem Speiseplan einsetzen?

Treffpunkt: vor dem botanika-Eingang
Kosten: 5,- € (für Mitglieder des Fördervereins bBR e.V. kostenlos)

 


Verein zur Förderung der Artenvielfalt botanika - Botanischer Garten - Rhododendronpark e.V.